Heimsieg erzwungen !!

Mit Kämpferherz zum Sieg

Die Köstritzer wieder mit einigen Personalproblemen behaftet kamen in der ersten Halbzeit besser ins Spiel. So hatten sie in der 5 min. und 7 min. gute Möglichkeiten in Führung zu gehen.

Ehrenhain versuchte mit langen Bällen ins Spiel zu kommen und machten dies gut so dass die Abwehr der Bierstädter eins ums andere Mal in Bedrängnis kamen.

S.Schroll hatte es in der 16.min. auf den Fuß… v   ergab. Als A, Schroth in der 24.min. über die linke Seite in den Strafraum drang und nur durch Foul gestoppt werden konnte, Elfmeter für dir Platzherren..

Den fälligen Strafstoß verwandelte J. Peter souverän zum 1: 0.

Unerklärlich das der Spielfaden der Köstritzer dann hektischer wurde und viele Zweikämpfe verloren wurden.

Und so musste E. Wegener in der 37 min eine brenzlige Situation klären. Fast mit dem Halbzeitpfiff ein völliges Durcheinander im Gästestrafraum und das nutzte C.Hanz eiskalt zum 2:0. Sein 2. Tor der Saison.

Die zweite Halbzeit machten die Gäste mehr Druck durch ihr schnelles Umkehrspiel in Richtung Köstritzer Tor. Aber die Köstritzer Abwehr war auf der Höhe und den Rest bereinigte Torwart E. Wegener.

Innerhalb von zwei Minuten (70 +72) hatten die Köstritzer zwei große Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden (100 %) aber leider vergaben sie diese Möglichkeit.

Die Ehrenhainer setzten nun alles auf eine Karte und starteten eine Schlussoffensive aber viele Abspielfehler und Hektik verhinderten das man zum Erfolg kam.

Der Anschlußtreffer in der 86.min reichte nicht mehr.

Nur der SVE