Spielerisch und erkämpfter Sieg

SV Elstertal Bad Köstritz              –              SG Eurotrink Kickers Gera           2:1 (1:0)

 

Die erste Halbzeit geht klar an die spielerisch überlegende Mannschaft von Köstritz. Schon in der 5.min. zwang man den Gästetorwart nach einem Freistoß zu einer Glanzparade, der nachfolgende Eckball brachte nichts ein. Die Gäste nur mit langen Bällen agierend, was aber die sicher stehende Köstritzer Abwehr souverän klärte. Dann war A. Schroth an der Reihe der über die linke Seite die Führung auf dem Fuße hatte, aber der Gästetorwart klärte mit Fußabwehr. In der 35 min. war es C.Hanz der wieder A. Schroth freispielte, aber wieder versagten die Nerven. Die Gäste fielen nur durch ihre robuste und teilweise unfaire Aktion auf und so flog in der 35 min Harnisch mit glatt rot vom Platz. Mit einem schönen Spielzug über die rechte Seite, getragen von C.Hanz / M.Groest erzielte O. Bonde mit herrlichen Schuss das verdiente 1:0..Zwei Minuten Später scheiterte A. Schroth wieder am Gästetorwart..

Mit Beginn der zweiten Halbzeit kam es zu einer turbulenten Szene im Köstritzer Strafraum, plötzlich ein Pfiff – Hand Elfmeter. M. Scherzer verwandelte den Handelfmeter souverän zum Ausgleich. Die Köstritzer versuchten nun alles, aber leider wurden die Spielzüge hektisch und unkontrolliert vorgetragen und so konnten die Gäste immer wieder klären. So war in dieser Phase erkennbar, das die Köstritzer ein Stürmerproblem haben. In der 76 min war es dann B. Strauß der mit einer Energie seine Einzelleistung krönte und die Köstritzer verdient in Führung brachte. Die Gäste mobilisierten noch mal ihre Kräfte aber mehr wie sporadische Angriffe kamen nicht heraus .In der Nachspielzeit ein Konter der Köstritzer mit einer überlegten Ablage von C. Röser auf T. Wünsch ,der aber den Ball freistehend über das Tor jagte ,so blieb es am Ende bei einen verdienten Sieg der Köstritzer

Spielerisch und erkämpfter Sieg