SV 1879 Ehrenhain  II –   SV Elstertal Bad Köstritz  1  :  1  ( 0 : 0 )

SV 1879 Ehrenhain  II        –           SV Elstertal Bad Köstritz  1  :  1  ( 0 : 0 )

 

 

 

Gerechtes Remis

 

Das Spitzenspiel in der Staffel A wurde wie erwartet ein heiß umkämpftes Spiel. Von der ersten Minute an wurden verbissene Zweikämpfe geführt , was auch viele Unterbrechungen mit sich führte. In der 5min hatten die Ehrenhainer nach einen Konter eine Möglichkeit und eine Minute später war es

  1. Scheiba der eine gute Chance hatte. Zwei Minuten später war es J. Pracht der H. Scheiba wieder in Szene setzte und er diese Möglichkeit knapp verfehlte. Einziges Mango der Köstritzer das sie erkämpfte Bälle oft leichfertig den Gegner überließen, dadurch wurde immer wieder die Köstritzer Abwehr gefordert. Nach einen Freistoß in der 19 min hatte der Ehrenhainer Torwart seine Probleme aber kein Köstritzer setzte nach.. Dann waren wieder die Ehrenhainer am Zuge ( 27 min / 34 Min ). Aber die Köstritzer Abwehr hielt Stand.. Ende der ersten Halbzeit wurde das Spiel immer zerfahrener durch die hart geführten Zweikämpfe..

Mit Begin der zweiten Halbzeit übernahmen die Köstritzer die Initiative und so kamen gute Möglichkeiten zu Stande. ( 48 min O. Bonde / 54 min E. Frey ).

Die Ehrenhainer ließen aber nicht locker und nach einen Fehler von M. Kanzler wurde der Ball vom Gastgeber an den Pfosten gesetzt ( 59 min ).

In der 63 miin kam M. Groest zu einer guten Möglichkeit – aber die gute Reaktion des Torwartes verhinderte ein Torerfolg.. Innerhalb von zwei Minuten hatten beide die Möglichkeit ein Tor zu erzielen aber immer standen die Abwehrreihen im Mittelpunkt ( 66 / 67 min ) Das Spiel wurde immer hektischer, da jeder den Sieg wollte. So kam es in der 83 min nach einer nicht nachvollziehbaren Entscheidung des Linienrichters ( Schiri ließ Spiel weiterlaufen ) zu einem Freistoß von der rechten Seite. Dieser Freistoß verursachte einige Turbulenzen im Köstritzer Strafraum und T. Himstedt war lachender Dritter und erzielte das 1 :0 obwohl E. Wegener noch mit den Händen am Ball war.

Jetzt war Hektik pur angesagt , die Köstritzer warfen alles nach vorne selbst Torwart E. Wegener war im Sturm. Die Ausführung des  Freistoß von O. Bonde in der Nachspielzeit in den Strafraum der Ehrenhainer nahmen S. Schmuck / E-. Wegener als Kopfball an und H. Scheiba versenkte den Ball zum verdienten Ausgleich im Ehrenhainer Tor.

 

 

 

Mannschaftsaufstellung

 

  1. Wegener, P. Puhl, O. Bonde, U. Schmuck, H. Scheiba, A. Jahn, A. Schroth, E. Frey, J. Pracht,
  2. Möller, M. Kanzler

 

Auswechselspieler:

 

46 min              M. Groest für P. Puhl

60 min              M. Gasparjan für E. Frey

75 min              E. Jensky für M. Kanzler

 

Torfolge:

 

83 min              1 : 0  T. Himstedt

90+2 min          1 : 1  H. Scheiba

 

 

SV 1879 Ehrenhain  II –   SV Elstertal Bad Köstritz  1  :  1  ( 0 : 0 )