SV Blau-Weiß Niederpöllnitz- SV Elstertal Bad Köstritz   1 : 0 ( 1 : 0 )

SV Blau-Weiß Niederpöllnitz           –           SV Elstertal Bad Köstritz      1 : 0 ( 1 : 0 )

 

 

 

Standard entscheidet

 

Beide Mannschaften mussten einige Stammkräfte ersetzen aber trotzdem entwickelte sich eine spielerische und kämpferische Partie.

Das große Defizit der Köstritzer war  wieder ihre mangelhafte Chancenverwertung.Die Niederpöllnitzer mehr mit sporadischen Angriffen die keine Gefahr bedeuteten , da die Köstritzer geschickt die Räume eng machten und zu dann im umschalten sich Möglichkeiten erspielten. In der 13 min trifft A. Hanz mit einem Heber nur die Latte und den Nachschuß von P. Gebhardt geht über das Tor.In der 16 min war es A. Schroth der über die rechte Seite startet und M. Groest den Ball wieder knapp über das Tor schießt. So unterbrachen oft die Cleveren Niederpöllnitzer den Angrifsschwung der Köstritzer. So hatte der Gastgeber in der 36 min einen Freistoß bekommen und diese Möglichkeit lies  sich der älteste Spieler auf dem Platz nicht nehmen und verwandelte mit Kopfball.. Die zweite Halbzeit drückten die Köstritzer aber immer wieder hatten die clever spielenden Niederpöllnitzer was dagegen.. Selbst in der 74 min wurde eine 100 % Möglichkeit  der Köstritzer zweimal zunichte gemacht.. Dann schwächten sich die Köstritzer selber als A. Hanz mit Rot / Gelb den Platz verlassen musste. Trotzdem versuchten die Köstritzer in den letzten Minuten alles um den Ausgleich zu erzielen , wobei die Niederpöllnitzer mit ihren Kontern gefährlich waren.

Trotz ihres unermüdlichen Willens und Kämpferherz der Köstritzer standen sie am Ende wieder mit leeren Händen da.

 

 

SV Blau-Weiß Niederpöllnitz- SV Elstertal Bad Köstritz   1 : 0 ( 1 : 0 )