SV Blau – Weiß Niederpöllnitz- SV Elstertal Bad Köstritz      3 : 2  ( 1 : 1 )

SV Blau – Weiß Niederpöllnitz         –           SV Elstertal Bad Köstritz      3 : 2  ( 1 : 1 )

 

 

 

 

Glücklicher Sieg

 

 

Nach dem ersten Abtasten beider Mannschaften wurden die Köstritzer agiler und bestimmten das Spiel.. In der 14 min machte der Niederpöllnitzer einen Fehler im Strafraum und den indirekten Freistoß von J. Peter landete in der Mauer. Vier Minuten später war es eine Eingabe von J. Peter zu H. Scheiba der geschickt den Ball zu M. Groest weiterleitete  und es stand 1 : 0 für die Köstritzer. Nach der Führung verloren unerklärlich die Köstritzer ihr Selbstvertrauen und fortan bestimmten viele Ballverluste das Geschehen. Mit einer einfacher Spielweise nutzten das die Niederpöllnitzer aus und waren in der 19 min mit einem Schuß von H. Poser gefährlich.. In der 22 min ging sehr turbulent im Köstritzer Strafraum zu  und eine Minute später kamen die Niederpöllnitzer mit einem straffen Schuß durch S. Linsel zum Ausgleich.. Die Köstritzer versuchten dann wieder ihr Spiel zu finden und kamen dann auch zu Möglichkeiten ( 29 min M. Welzer 34 min J. Peter 37 min M. Welzer )

Trotz dieser Möglichkeiten scheiterten sie immer wieder an ihrer Ballkontrolle so das die Niederpöllnitzer immer wieder klären konnte.

In zweiten Halbzeit fanden die Köstritzer nicht mehr die Ruhe und Übersicht das Spiel zu kontrollieren, zu hektisch waren die Abspiele und so hatten die Niederpöllnitzer immer mehr die Ballkontrolle und profitierten von den Ballverlusten der Köstritzer. So in der 64 min als die Köstritzer im Angriff waren – den Ball verloren und ein lang geschlagener Ball erreichte J. Preller der zum 2 . 1 einschoss. Jetzt wurde die Partie sehr hektisch als der Schiri zu Gunsten des Gastgeber auf Freistoß entschied ( Vorweg ein klares Foul an einen Köstritzer )

und S. Otto verwandelte direkt und kassierte noch eine gelbe karte wegen seiner Disziplinlosigkeit. .In der Schlussphase setzten die Köstritzer alles auf eine Karte und nach einem Foul an T. Hauffe verwandelte J. Peter den fälligen Elfmeter. Glück hatten die Niederpöllnitzer noch in der Nachspielzeit als nach einem Freistoß ein Köstritzer mit Kopfball am Niederpöllnitzer Keeper scheiterte. So blieb es beim schmeichelhaften Sieg des Gastgebers,

SV Blau – Weiß Niederpöllnitz- SV Elstertal Bad Köstritz      3 : 2  ( 1 : 1 )