SV Elstertal Bad Köstritz –  ASV Wintersdorf 1 : 0  ( 0 : 0 )

SV Elstertal Bad Köstritz –  ASV Wintersdorf 1 : 0  ( 0 : 0 )

SV Elstertal Bad Köstritz      –        ASV Wintersdorf 1 : 0  ( 0 : 0 )

 

 

Geduldsspiel

 

Von Anfang an hatten die Köstritzer Schwierigkeiten mit der Defensiveinstellung der Gäste.

So schlugen die Gäste serienweise nur die Bälle aus dem eigenen Strafraum und hatten nicht eine zwingende Möglichkeit um die Köstritzer in Gefahr zu bringen. So war der Spielfluss der Köstritzer dauern unterbrochen durch dieses Spielverhalten der Gäste und den letzten Rest erledigte der Gästetorwart der einige gute Möglichkeiten bravourös hielt. In der ersten Halbzeit hatten in der 9 min O. Bonde / E. Frey eine gute Möglichkeit – Torwart auf dem Posten. In der 14 min war es O. Bonde der sich den Ball im Strafraum erkämpfte und von der linken Position mit einem Schlenzer knapp scheiterte. P. Puhl verfehlte knapp in der 27 min mit Kopfball. Ecke auf Ecke der Köstritzer brachten aber keine zwingende Gefahr.

In der zweiten Halbzeit noch mehr Druck der Köstritzer. So scheiterten A. Schroth nach Vorarbeit von E. Frey mit einer 100 %. Glanzparade in dee 50 min nach Schuss O. Bonde und den abschließenden Kopfball von J. Peter meisterte er auch.. Das Spiel wurde nun intensiver und die Gäste konnten sich nur mit Fouls wehren. Aber das gut agierende Schiedsrichterteam hatte das Spiel jederzeit im Griff. So in der 57 mit als nach einiger Turbulenz im Mittelfeld ein Gästespieler mit Rot vom Platz flog.. Selbst mit einen Mann weniger verteidigten die Gäste mit allem was ihnen zur Verfügung stand.

  1. Schroth scheiterte in der 65 min wiederum und die nachfolgende Turbulenz im Gästestrafraum war der Gästetorwart Sieger. Drei Minuten später scheiterte A. jahn mit einem guten Schuss am Torwart.

Nach einem Foul im Strafraum an M. Groest verwandelte M. Kanzler den Foulelfmeter in der 70 min zum hochverdienten 1 : 0 . Die letzten Minuten war nur ein Spiel auf ein Tor trotz vieler Möglichkeiten blieb es am Ende bei einem mehr als verdienten Sieg der Köstritzer.

 

 

 

Mannschaftsaufstellung

 

  1. Wegener, P. Puhl, O. Bonde, U. Schmuck, H. Scheiba, A. Jahn, A. Schroth, E. Frey, B. Strauß,
  2. Peter, M. Kanzler

 

Auswechselspieler

 

58 min  M. Gasparjan für H. Scheiba

58 min              M. Groest für P. Puhl

75 min              J. Pracht für E. Frey

 

Torfolge

 

70 min              1 : 0  M. Kanzler           ( Foulelfmeter )