SV Elstertal Bad Köstritz – SV Eintracht Ponitz     2 : 0 ( 1 : 0 )

SV Elstertal Bad Köstritz      –        SV Eintracht Ponitz     2 : 0 ( 1 : 0 )

 

 

Späte Entscheidung

 

Die Köstritzer schnürten sofort die Ponitzer in ihrer eigenen Hälfte ein und E. Frey setzte in der 2 min den ersten Warnschuss , der das Ziel knapp verfehlte. Die Ponitzer stark defensiv eingestellt verteidigten aber mit viel Geschick und dann hatte Ihr Torwart hervorragenden Szenen. So in der 10 min als H. Scheiba A. Jahn frei spielte und dessen Schuss bravourös gehalten wurde.. Zwei Minuten später war es A. Jahn / P. Adamek die den Torwart prüften.. In der 23 min inszenierte M. Möller einen guten Angriff über die linke Seite und seine Flanke Verfehlte M. Groest knapp mit Kopfball.

In der 27 min wiederum eine Glanzparade als H. Scheiba A. Schroth bediente.

In der 35 min war es aber soweit – ein kluger Pass von A-.Jahn zu H. Scheiba und der erzielte das längst fällige 1 :0

In der 40 min stand die Köstritzer Abwehr zu weit weg und der Konter der Ponitzer hätte ins Auge gehen können, aber sie scheiterten am überhasteten Abschluss.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit knüpften die Köstritzer an die erste Halbzeit an und M. Groest hatte in der 51 min die erste Möglichkeit. Nach einem Foul in der 54 min an A. Schroth zeigte der Schiri sofort auf den Punkt. A. Jahn trat an und der gute Ponitzer Torwart hielt den Elfer.

Nach diesem verschossenen Elfer taten sich die Köstritzer immer schwerer und kamen zeitweise außer Tritt. Trotz das die Köstritzer Abwehr stand  verstanden es die Gäste aber nicht daraus Kapital zuschlagen.. So wechselte Licht und Schatten im Köstritzer Spiel. M. Groest hatte in der 66 min

Nach Vorarbeit von H. Scheiba das zweite Tor zu erzielen , aber der Abschluss war zu überhastet.

In der 80 min war es soweit als H. Scheiba sich den Ball in der Ponitzer Hälfte erkämpfte und M. Groest bediente der souverän zum 2: 0 einschoss.

Eine Minute später hätte s A. Schroth alles klar machen können  die 100 %  Möglichkeit wurde aber überhastet abgeschlossen. So blieb es endlich beim 2 : 0 Erfolg in einer fairen Partie mit einer ausgezeichneten Schirileistung

 

 

 

Mannschaftsaufstellung

  1. Wegener , S. Schmuck , P. Adamek ( 70 min M. Gasparjan ),A. Jahn,
  2. Groest ( 83 min M. Kanzler ), H. Scheiba, M. Möller ( 59 min J. Pracht) A. Schroth, ,O. Bonde, P. Puhl , E. Frey

 

 

Torfolge

35 min              1 : 0     H. Scheiba

80 min              2 : 0     M. Groest

SV Elstertal Bad Köstritz – SV Eintracht Ponitz     2 : 0 ( 1 : 0 )