SV Elstertal Bad Köstritz  – SV Osterland Lumpzig   1:3 (1:2)

Enttäuschend

 

Die Köstritzer waren von der Vorwoche nicht wieder zu erkennen. Obwohl es in der ersten Minute ein Großchance für die Köstritzer gab ,die der Torwart in höchster Not rettete, war von der Köstritzer Mannschaft nicht viel zu sehen. Abspielfehler waren an der Tagesordnung, sodass keine Sicherheit ins Spiel kam, Die Lumpziger clever und so kam es in der 8 min schon zum 0:1. Eine Minute später schläft die gesamte Abwehr und es stand 0:2. Man dachte es stand keine Köstritzer Mannschaft auf dem Feld. Selbst der Anschlusstreffer gab der Köstritzer Mannschaft keine Sicherheit und so können sie froh sein das die Gastmannschaft kläglich ihre Möglichkeiten versiebte.-In der zweiten Halbzeit gleiches Spiel –  hohe Fehlerquote ,selbst bei einigen kuriosen Fehlentscheidungen

Die Köstritzer verstanden es einfach nicht Ruhe und Sicherheit in Ihr Spiel zu bringen. So verzögerten die Lumpziger bei jeder Situation das Spielgeschehen und das Spiel wurde immer zerfahrener und mit Krampf kann man kein Spiel drehen. So kassierten die Köstritzer mit dieser desolaten Leistung in der Nachspielzeit noch das dritte Tor. Nun gilt es abhaken und nach vorne zu schauen.

 

SV Elstertal Bad Köstritz  – SV Osterland Lumpzig   1:3 (1:2)