SV Elstertal Bad Köstritz – TSV Windischleuba   7 : 1  ( 3 : 0 )

SV Elstertal Bad Köstritz        –           TSV Windischleuba                 7 : 1  ( 3 : 0 )

 

Souveräner Sieg

 

Gegen sehr defensiv eingestellte Gäste übernahmen die Köstritzer sofort die Initiative.

Vor allem über die Außenpositionen wurden sich zahlreich Chancen erarbeitet. So in der

  1. min als M. Weber über die rechte Seite kam und seine präzise Flanke M. Groest zum ersten Köstritzer Tor verwandelte. So kamen nur Befreiungsschläge der Gäste gerade in der

9/  15 / 19 min wo sich die Köstritzer gute Chancen erarbeiteten. In der 20 min war es wieder soweit als A. Schroth über links M. Groest bediente und der mit der Schuhspitze vollendete.

Als O. Bonde in der 35 min S. Schmuck in Szene setzte konnte der Torwart nur zur Ecke klären die aber nichts ein brachte. Zwei Minuten später gute Kombination

  1. Bonde / M. Weber und A. Schroth verwandelte zum 3 : 0 . Die harmlosen Gäste hatten in der 44 min den ersten Schußversuch in Richtung Köstritzer Tor.

Die zweite Halbzeit begann in der 48 min mit einem Lattenknaller der Gäste nach einem Freistoß . Dann übernahmen die Köstritzer wieder das Heft in die Hand. Nach einem Zuspiel von M. Groest in der 50 min scheiterte H. Scheiba am gut reagierenden Torwart. Aber zei Minuten später war er machtlos als E. Frey nach Vorarbeit M. Groest das vierte Köstritzer Tor erzielte. In der 62 min / 64 min hatten die Köstritzer noch gute Möglichkeiten das Resultat zu verbessern .Durch eine Unachtsamkeit der Köstritzer Abwehr kamen die Gäste in der 66 min zum 1 : 4. Drei Minuten später stellte H. Scheiba nach guter Vorarbeit von M. Möller den alten Abstand wieder her. Nach einer schönen Kombination in der 72 min

(M. Groest / M. Weber ) wurde knapp gescheitert. Nach einem guten Spielzug in der 81 min

( M. Groest / M. Möller ) erzielte H. Scheiba seinen zweiten Treffer. Eine Minute später

Kreuzte unglücklich M. Möller den Laufweg eines Gästespielers und es gab Foulelfmeter.

  1. Wegener behielt aber die Nerven und parierte den Elfer grossartig. Schlußpunkt in der

90 min mit dem zweiten Tor durch A. Schroth zum 7 : 1 Sieg der Köstritzer Mannschaft.

 

Mannschaftsaufstellung.

  1. Wegener, M. Kanzler, O. Bonde, M. Weber, P. Tremel, E. Frey, M. Groest, F. Rosenmeier, A. Schroth,S. Schmuck, P. Puhl

 

Auswechselspieler:

46 min              H. Scheiba für F. Rosenmeier

56 min              P. Adamek für M. kanzler

65 min              M. Möller für P. Tremel

 

Torfolge :

2 min              1 : 0     M. Groest

20 min              2 : 0     M. Groest

37 min              3 : 0     A. Schroth

52 min              4 : 0     E. Frey

66 min              4 : 1

69 min              5 : 1     H. Scheiba

81 min              6 : 1     H. Scheiba

90 min              7 : 1     A. Schroth

SV Elstertal Bad Köstritz – TSV Windischleuba   7 : 1  ( 3 : 0 )