SV Osterland Lumzig- SV Elstertal Bad Köstritz    1 : 1 ( 1 : 1 )

SV Osterland Lumzig                        –           SV Elstertal Bad Köstritz      1 : 1 ( 1 : 1 )

 

 

 

Verdientes Remis

 

 

Mit einer teilweise spielerischen und kämpferischen Leistung holten sich die Kicker von Bad Köstritz ein verdientes Remis. Schon in der 3 min gingen die Köstritzer durch ein

platzierten Volleyschuss aus ca. 25 m durch A. Schroth in Führung. Vorrausgegangen war das J. Peter den Ball im Mittelfeld abfing und O. Bondes Abgabe bracht die schnelle Führung.

Die Köstritzer störte die Lumziger schon im Aufbauspiel so das der Gastgeber einige Schwierigkeiten hatte. Zudem waren die Köstritzer sehr konzentriert bis in die 23 Minute als sie einen Ball im Strafraum nicht weit genug heraus brachte und der erste Schuss an die Latte knallte und der zurückspringende Ball im Nachschuss P. Nowak versenkte. Ansonsten neutralisierten sich beide Mannschaften. Gefährlich für die Köstritzer waren die Standardsituation, so in der 35 min als die Lumziger den Ball über das Tor köpfte.. zwei Minuten später waren es die Köstritzer als der Lumziger Torwart zu kurz abwehrte und O. Bonde knapp verzog.. In der zweiten Halbzeit gleiches Spiel – Lumzig rannte an aber die Köstritzer Abwehr stand.Möglichkeit für den Gastgeber in der 63 min aber E. Wegener parierte.. In der 68 min waren die Köstritzer wieder an der Reihe wo

H . Scheiba/ K.Sieler-Fischer eine gute Möglichkeit ausließen. So kompensierten sich beide Mannschaften bis zum Schlusspfiff.

Mango im Spiel waren einige merkwürdige Entscheidungen des Schiedsrichters – was beide

Mannschaften aber mit Würde ertrugen

SV Osterland Lumzig- SV Elstertal Bad Köstritz    1 : 1 ( 1 : 1 )